1 Klima und Energiesparen

Unterrichtssequenz 1 (Klima-Energie sparen):

Erklärung,

-  was ist Energie, das Klima;

- warum schützen wir das Klima;
- dem Klima  kann geholfen werden;
- wie können wir klimafit sein.

Versuch Kerze, Glas, Untersetzer:
Man stülpt das Glas über die Kerze, die Kerze erlischt. Auf der Erde geben uns Pflanzen, vor allem Bäume den Sauerstoff zurück, den wir verbrauchen. Sie wandeln das Treibhausgas Kohlendioxid (CO 2) in der Photosynthese zu Sauerstoff um.

Bäume haben einen doppelten Nutzen für uns. Zuerst geben sie uns beim Wachsen gute Luft und dann können wir sie immer noch als wertvollen Rohstoff nutzen, zum Bauen, Heizen, usw.
Klimafit zu sein, heißt aber auch, überhaupt Energie einzusparen und hier sollen die Schüler Beispiele nennen, wir ergänzen:
- zu Fuß gehen
- Rad fahren  
- nicht benötigtes Licht und nicht benutzte Elektrogeräte ausschalten,
- lieber bessere Qualität als unnützen billigen „Ramsch" kaufen,
- heimische und saisonale Produkte kaufen, Biolebensmittel und Fairtrade-Produkte,… 

Fleisch ist ein sehr großer Energieverbraucher. Hier kann man nicht nur am leichtesten das Klima schonen, sondern auch für seine eigene Gesundheit beitragen. Ein- bis zweimal in der Woche Fleisch zu essen, ist für eine gesunde Ernährung ausreichend.
(Man könnte ein Bild von einem Tier mitnehmen oder eine Tierfigur)
Bei Biolebensmitteln ist eine artgerechte Tierhaltung vorgeschrieben und heimisches Futter. Der Dung von Rindern ist außerdem ein sehr guter Dünger. Er fördert das Pflanzenwachstum und eine gute Kohlenstoffspeicherung im Boden.
Nun folgt eine Gruppenarbeit, wobei folgende Fragen beantwortet werden sollen:
Wie bist du klimafreundlich unterwegs?
Wie sparst du Energie im Haus?
Wie kannst du klimafreundlich einkaufen?
Welche Lebensmittel gibt es jetzt am Bauernmarkt?
Welche Fairtrade- Lebensmittel kennst du?
Die Ergebnisse der Gruppenarbeit können in unterschiedlichster Form präsentiert werden:
durch Erzählen, ein Plakat, eine Collage, Interviews,…

Hierbei bieten sich vielfältige Möglichkeiten zur weiteren Bearbeitung des Themas an, bei kleinen Kindern kann das auch das Ausmalen eines Arbeitsblatts sein oder eine Ausstellung von heimischen Produkten in Form eines Marktstandes, das Sammeln von vegetarischen Gerichten,…